Wappen Der Holtsee

Holtsee

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Nächste Termine
Donnerstag, 1. September

Senioren-Spielenachmittag 14:30 Uhr Pastorat Sehestedt

DRK-Nachmittag 14:30 Uhr Alte Schule

Freitag, 2. September

VHS-Filmabend 19:30 Uhr Alte Schule

Montag, 5. September

Bücherbus 9:50 bis 10:25 Uhr Schule

Ausschuss für Bauangelegenheiten und Umweltschutz 19:30 Uhr Sportlerheim (Tagesordnung)

Lesekreis 20 Uhr Alte Schule

Dienstag, 6. September

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Gedächtnistraining für Berufstätige 19:45 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 7. September

Schulanfänger-Gottesdienst 9 Uhr St.-Peter-und-Paul-Kirche Sehestedt

Sonnabend, 10. September

Oktoberfest 14 Uhr Sportplatz

Konzert „NEWA“ Eintritt frei, Spenden erbeten 19 Uhr St.-Peter-und-Paul-Kirche Sehestedt

Dienstag, 13. September

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 14. September

Finanz- und Wirtschaftsausschuss 19:30 Uhr Sportlerheim

Freitag, 16. September

Bücherbus gem. Fahrplan

Sonnabend, 17. September

Marktplatz für Ferienbetreuung 11 bis 15 Uhr UIZ Eckernförde (Flyer)

Montag, 19. September

Hauptausschuss des Amtes 19 Uhr Kolonistenhof, Neu Duvenstedt

Dienstag, 20. September

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Donnerstag, 22. September

Seniorengeburtstagsfeier Juli/August 1946 und früher 15 Uhr Pastorat Sehestedt

Montag, 26. September

Bücherbus 9:50 bis 10:25 Uhr Schule

Amtsausschuss 19 Uhr Landhaus Hentschel, Owschlag

Nähtreff 19:30 Uhr Alte Schule

Dienstag, 27. September

Sprechstunde des Bürgermeisters 17:30 bis 18:30 Uhr Alte Schule

Mittwoch, 28. September

Gemeindevertretersitzung 19:30 Uhr Sportlerheim

Herbstkränze und -gestecke bsateln 19:30 Uhr Alte Schule

Freitag, 30. September

Büchertausch 16 bis 18 Uhr Alte Schule

Preisskat 19 Uhr Sportlerheim

Kartenausschnitt Holtsee Baugrundstücke

Baugrundstücke

im Holtseer Ortskern
voll erschlossen
ca. 700 – 850 m²
ab 87 €/m²

[mehr]

Neuigkeiten
Das neue VHS-Programm …

… ist da.

Ausschuss für Bauangelegenheiten und Umweltschutz am 5. September

Um 19:30 Uhr tagt der Ausschuss für Bauangelegenheiten und Umweltschutz im Sportlerheim. (Tagesordnung)

Bewertung der Badewasserqualität vom 18. August veröffentlicht

Die Ergebnisse der Untersuchung der Holtseer Badestelle vom 18. August sind veröffentlicht und können über diese Seite eingesehen werden. (Eine direkte Verlinkung der Untersuchungsergebnisse ist leider nicht mehr möglich.) Auf dieser Seite finden Sie auch Informationen zur Lage der Badestelle, zur Badegewässerqualität, zur Infrastruktur und vieles mehr.

Geänderte Öffnungszeiten der Post vom 22. August bis 23. September

Die Partnerfiliale der Deutschen Post bei Fürstenberg TV ist in diesem Zeitraum montags bis freitags am Vormittag geschlossen. Geöffnet ist an diesen Tagen nachmittags (auch mittwochs) von 16 bis 18 Uhr. Sonnabends ist die Filiale von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Protokoll der Sitzung des Breitbandzweckverbandes vom 28. Juli

Das Protokoll der Sitzung der Breit­band­zweck­verbands­versammlung vom 28. Juli ist veröffentlicht und hier einsehbar.

Protokoll der Sitzung der Gemeindevertretung vom 29. Juni

Das Protokoll der Gemeindevertretersitzung vom 29. Juni ist veröffentlicht und hier einsehbar.

Christian Kühme ist der Top Schleswig-Holsteiner aus Holtsee

NDR 1 Welle Nord präsentiert den Top Schleswig-Holsteiner aus Holtsee: Der Holtsee gilt als ein Idyll. Allerdings erst, seit sich Christian Kühme ein plietsches Mittel gegen den schmutzigen Dauer-Überfall von bis zu 300 Kanada-Gänsen hat einfallen lassen. (zum Audiobeitrag)

Der SV Holtsee beim Lauf ins Leben 2016 in Eckernförde

Der SV Holtsee war am 16. und 17. Juli zum vierten Mal mit einem tollen Team in Eckernförde beim Lauf ins Leben (LiL) (www.laufinsleben.de) dabei! Wir können langsam von einer „Tradition“ sprechen. Der LiL fand in diesem Jahr zum 12. Mal statt, angemeldet hatten sich 43 Teams und insgesamt 1072 Starter und Sterterinnen waren mit dabei. Bis zum 17. Juli konnten gut 28.000 € an Spenden verbucht werden.

Unser Spaß und unsere Freude der letzten Jahre hat im Dorf weitere Kreise gezogen, denn wir konnten ein Rekordergebnis erzielen. Mit insgesamt 63 Einzelspenden plus dem Inhalt unserer Sammelbox kam unser Team auf einen Gesamtbetrag von 680 € zugunsten der Schleswig-Holsteinischen Krebshilfe. 42 Läuferinnen und Läufer drehten ihre Runden für den SVHoltsee, laufend, walkend, gehend und im Rollstuhl. Möglich wurde der Anstieg vor allem durch die Beteiligung der Freiwilligen Feuerwehr Holtsee. Die Kameraden haben schon angekündigt, dass sie für 2017 noch mehr Reklame machen wollen.

Ein Läufer grüßt Zuschauer
Der Läufer grüßt das Frühstücksteam

Das Wetter hat uns wieder mal auf eine harte Probe gestellt. Am Samstag nieselte es mehr oder weniger stark ununterbrochen bis ca. 18 Uhr, die Bahn wurde aber nie matschig. Gelaufen wurde trotzdem ohne Unterbrechung! Für insgesamt 22 Stunden musste von unserem Team mindestens ein Aktiver oder eine Aktive auf der Laufbahn vertreten sein. Erkannt wurde unser Team immer, denn unsere Trikots waren von einem Gelb, das sonst niemand hatte. Außerdem trugen wir als „Staffelhölzer“ zwei gelb-schwarze Schmetterlinge, die uns Charlotte Lehmann genäht hatte. Meist tummelten sich mehrere LäuferInnen aus unserem Team gleichzeitig auf der Bahn, beim Gehen/Laufen wurde dann auch „gut geschnackt“. Ein besonderer Dank gilt denjenigen, die in der Nacht gelaufen sind, denn meist bedeutet das eine Unterbrechung des eigenen Schlafs. Die Kerzenzeremonie von 22 bis 22:30 Uhr war wieder ein sehr intensiver Moment der Veranstaltung. Alle TeilnehmerInnen gehen in dieser halben Stunde schweigend um hunderte im Innenkreis der Laufbahn aufgestellte, bunt bemalte Papiertüten, in denen Kerzen brennen. Diese Kerzen beleuchten in der ganzen Nacht die Laufbahn.

Gruppenbild des Abbauteams
Das Abbauteam am 17. Juli

Wir hatten in diesem Jahr einen besonders guten Platz direkt an der Laufbahn und waren deutlich erkennbar an dem ca. drei Meter hohen gelb-schwarzen SV Holtsee-Banner. So dicht dran konnten wir unsere „Jungs und Mädels“ immer vom Zelt aus anfeuern. Aufgebaut hatten wir zwei Zelte der Größe von ca. 4×6 Meter und diesen Luxus wollen wir uns im nächsten Jahr wieder gönnen. Das eine diente als Garderobe und Lager, das andere an der Laufbahn war unser Proviantzelt. Ein toller Abschluss unseres Auftritts war das Frühstück am Sonntag: Im Sonnenschein saßen wir mit zwölf Leuten vor dem Zelt, hatten miteinander unseren Spaß und konnten vielstimmig unsere LäuferInnen anfeuern, schon zum vierten Mal zu dieser Zeit auf der Laufbahn die Sells aus Sehestedt und die Jahns aus Holtsee gemeinsam mit Christian Renk. Bei der Abschlusszeremonie wurde es zum Schluss hin dann hektisch. Dunkle Wolken zogen auf und alle Teams wollten die Zelte noch vor dem Regen abgebaut bekommen. Wir haben es geschafft, wurden dann aber beim Einladen richtig nass. Egal: Ein sehr erfülltes Wochenende war zu Ende und der anschließende Mittagsschlaf wohlverdient.

So ein Auftritt bedarf der Unterstützung Vieler:

  • der Sportverein versorgte uns mit Getränken und Wimpeln,
  • Angelika Fürstenberg-Ballach steuerte einen großen Beitrag zu den Trikots bei,
  • von der Käserei bekamen wir Käse,
  • die Schlachterei Neidhardt beteiligte sich am Grillgut,
  • Teilnehmer und Teilnehmerinnen brachten Kaffee, Kuchen, Salate, Brot und weiteres Essbares mit,
  • Schorsch Kehr war wieder unser Grillmeister,
  • je ein Zelt liehen uns die Jugendfeuerwehr Altenholz und die AWO-Gettorf.
  • Die Gemeinde stellte uns den Opel zum Transport von Zelt, Sitzen und Tischen zur Verfügung. Dank auch an Holger Ohm für seine Fahrdienste!
  • Der Förderverein hat sich mit einem schönen Beitrag an den Kosten beteiligt.

Ganz herzlichen Dank für diese Beiträge und an die vielen helfenden Hände aus dem Team der Starter und Starterinnen für einen rundherum gelungenen Auftritt des SV Holtsee! Unsere Anmeldung fürs nächste Jahr ist schon bestätigt. Am 15. und 16. Juli 2017 wollen wir dann gern mit noch mehr Teilnehmern und Teilnehmerinnen antreten und auch gern eine höhere Spendensumme erreichen (Schaffen wir die 1.000 €?).

Hubertus Fiedler

Marktplatz für Ferienbetreuung am 17. September

Am 17. September findet von 11 bis 15 Uhr der 3. Marktplatz für Ferienbetreuung, ein Kennenlern- und Spielefest unter Schirmherrschaft der Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein Kristin Alheit, am Umwelt Info Zentrum Eckernförde statt. (Flyer)

Trinkwasseruntersuchung

Der Prüfbericht über die Trinkwasseruntersuchung vom 8. Juli liegt vor.

Protokoll der Sitzung des Amtsausschusses vom 27. Juni

Das Protokoll der Amtsausschusssitzung vom 27. Juni ist veröffentlicht und hier einsehbar.

Protokoll der Sitzung der Schul­verbands­versammlung vom 17. Mai

Das Protokoll der Sitzung der Schulverbandsversammlung vom 17. Mai ist veröffentlicht und hier einsehbar.

Freifunk-Community in den Hüttener Bergen gegründet

Das Amt Hüttener Berge sowie die amtsangehörigen Gemeinden unterstützen eine Initiative zur Errichtung eines Freifunk-Netzes im Amtsgebiet des Amtes Hüttener Berge auf ehrenamtlicher Basis, um den Menschen in der Region, den Mitgliedern von Vereinen, Verbänden und Institutionen, den Touristen und den Asylbewerbern in den Unterkünften ein freies WLAN ohne Störerhaftungsproblematik anbieten zu können.

Allgemeine Informationen zum Thema Freifunk, zur Freifunkcommunity und zu den Treffen gibt es unter huettener-berge.freifunk.net.

Protokoll der Sitzung der Einwohnerversammlung vom 24. Februar

Das Protokoll der Einwohnerversammlung vom 24. Februar ist veröffentlicht und hier einsehbar.
Nachfolgend finden Sie die Präsentationen, auf die im Protokoll verwiesen wird:

  • See Konzept zur Verbesserung der Wasserqualität des Holtsees
  • Flüchtlinge Die Situation der Flüchtlinge im Bereich des Amtes Hüttener
  • Berge
  • Finanzen Bericht über den Haushalt 2016
CSS ist valide! Valid XHTML 1.0 Strict
nach oben